Jetzt einen Beratungstermin für Immobilien auf Mallorca vereinbaren

Haus kaufen in Santa Ponsa

Santa Ponsa liegt im Südwesten der Baleareninsel Mallorca. Er gehört zur Gemeinde Calvià. Die Entfernung zur Inselhauptstadt Palma beträgt über eine Autobahn etwa 20 Kilometer. Santa Ponça hat ca. 12.000 Einwohner.

Das Zentrum von Santa Ponsa gruppiert sich um eine lang gestreckte, von steilen Felswänden umgebene Bucht. Der breite feine Sandstrand befindet sich an der Stirnseite dieser Bucht. Angeschlossen ist eine kleine Grünanlage. Von einer mäßig stark befahrenen Uferstraße abgetrennt ziehen sich Restaurants, Cafés und Souvenirläden die Strandzone entlang. Voluminöse, fünf- und sechsstöckige Mittelklassehotels in guter, modernisierter Ausstattung prägen das Nordufer und den mittleren Bereich.

 

Top Golf Villa in begehrter An...

Santa Ponsa

  • 400 m2
  • 3 Schlafzimmer
  • 2 Bäder

Reihenhaus in exklusiver Anlag...

Santa Ponsa

  • 500 m2
  • 2 Schlafzimmer
  • 2 Bäder

Moderne Familienresidenz umgeb...

Santa Ponsa

  • 1131 m2
  • 3 Schlafzimmer
  • 3 Bäder

EXKLUSIV: Traumvilla mit Pool ...

Santa Ponsa

  • 1024 m2
  • 5 Schlafzimmer
  • 3 Bäder

Mediterrane Golfvilla mit Pool...

Santa Ponsa

  • 800 m2
  • 3 Schlafzimmer
  • 3 Bäder

Moderne Golfvilla mit Pool

Santa Ponsa

  • 600 m2
  • 3 Schlafzimmer
  • 3 Bäder

Top renovierte Luxusvilla in e...

Santa Ponsa

  • 1336 m2
  • 4 Schlafzimmer
  • 4 Bäder

Wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt befindet sich ein malerisch gelegener Yachthafen. Entlang des Nord- und Südufers erstrecken sich die eleganten Villenbezirke wohlhabender Ausländer und Spanier. Hier haben sich zahlreiche Deutsche niedergelassen. Der Millionärshügel von Santa Ponsa ist auch bekannt als „Ensaimada“. Hier wohnen etliche Prominente aus Funk, Fernsehen und Sport. In gepflegten Wohnanlagen kann man die Freizeit mit großzügigen Gärten und Gemeinschaftspools genießen.

Die gesamte Infrastruktur von Santa Ponsa ist hervorragend. Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut, alle Dienstbarkeiten sind hier vertreten, auch besonders im nahen Industriegebiet von „ Son Bugadelles“. Im Einzugsbereich von Santa Ponsa liegt derzeit die englische Schule „Baleares International College“ im Nachbarort Magaluf. Im direkten Umland gibt es vier bekannte Golfplätze sowie den 2009 neu erbauten Luxus-Yachthafen Port Adriano, welcher grenznah zur Gemeinde El Toro liegt.

Zur Geschichte von Santa Ponsa : In der Nähe des Stadtkerns, im Archäologischen Park Puig de sa Morisca, befinden sich die Reste einer Siedlung der Talaiot-Kultur, die teilweise ausgegraben und restauriert wurden. Sie war von etwa 1200 v. Chr. bis zur christlichen Rückeroberung im 13. Jahrhundert n. Chr. bewohnt. Am 10. September 1229 landete Jaume I. von Aragón mit einer Streitmacht in der Nähe des heutigen Yachthafens und leitete damit die Rückeroberung der Insel von den muslimischen Mauren ein. Zum Gedenken wurde an dieser Stelle eine Säule errichtet. Heute werden mit einem großen Stadtfest jeweils am ersten Septemberwochenende am Strand die Kämpfe bei der Landung nachgespielt.

Santa Ponsa hat ein mildes mediterranes Klima, das natürlich vom Mittelmeer beeinflusst wird. Aufgrund dieses Einflusses ist das Auftreten von Wetterextremen unwahrscheinlich. Nicht zuletzt deshalb gehören Santa Ponsa und der Südwesten zu den wichtigen Tourismusgebieten Mallorcas. Der Sommer ist die trockenste Zeit des Jahres; die meisten Niederschläge fallen hier im Januar und Februar.

 

HABEN SIE KEINE PASSENDE MALLORCA IMMOBILIE GEFUNDEN?